Sonntag, 5. August 2012

Gillette Fusion ProGlide Styler


Gillette Fusion ProGlide Styler

Erst mal alle wichtigen Fakten:
Es ist ein "3-1 Rasierer" - Rasieren,Trimmen, Stylen

Rasieren/ Rasierklingen: Der Gillette Fusion ProGlide Styler Rasierkopf nutzt die Klingen wie auch beim Bekannten ProGlide Power, das sind einfach die besten Klingen von Gillette, denn Sogar ein medizinisches Skalpell ist deutlich stumpfer. Und das muss man sich einfach mal durch den Kopf gehen lassen!!!! Die 5 Klingen sind extra dünn und gewinnen ihre Stabilität unter anderem durch ihre spezielle Beschichtung.Der Rasierer an sich ist beweglich und das finde ich gut denn so überwindet er auch schwerste unebenheiten.

Trimmen: Der ProGlide Styler bietet drei unterschiedliche Kammaufsätze, in verschiedenen Längen und zwar 2mm, 4mm und 6mm. Was mir aufgefallen ist das die Kammaufsätze von hellblau bis dunkelblau gefärbt und nummeriert sind. Er hat eine 2 cm breite Trimmschneide was genau die Perfekte größe für´s Gesicht oder sogar für den Intim und Augenbraun bereich ist. Zur Reinigung muss man ihn nicht komplett auseinander nehmen,denn man kan ihn öffnen und dann unter fließendem Wasser ausspülen.Der Griff ist ergonomisch geformt. Die Kammaufsätze sind Praktisch in der Haltevorrichtung unter zu bringen.

Konturen stylen: Der Gillette Fusion ProGlide Styler wurde mit einer sechsten Klinge versehen, die sich hinten bzw. oben am Rasierkopf befindet.Sie ermöglicht es bei der Rasur definierte Linien zu erzielen, ohne den Rasierer zu wechseln.Ist zwar ungewohnt damit die Konturen zu rasieren, aber man hat es schnell raus.

Preis: Hersteller UVP: 19,99€

Gillette Fusion ProGlide Transparentes Rasiergel: Das Rasiergel schäumt nicht und bleibt transparent bei auftragen – Das erleichtert das Rasieren auf jeden fall denn so sieht man was man weg rasiert und was stehen bleiben soll. Und die feuchtigkeitsspendende Gelformel erhöht die Gleitfähigkeit der Klinge.

Preis: UVP 4,99€

Meine Meinung zum Gillette Fusion ProGlide Styler

:
Zu erst einmal muss ich sagen Braun hat sich wieder mal was ganz tolles einfallen lassen, denn genau sowas habe ich schon immer gebraucht - ich trage einen Wangen,Kinn Mund konturen Bart (ganz schmal gehalten). Ich hatte immer Problem, des öfteren habe ich mir Löcher in meinen Bart rein rasiert. Deswegen schon mal ein Danke an Braun für diese tolle Erfindung/Entwicklung. Ich muss sagen der Rasierer liegt echt super in der Hand. Und Stylisch kann ihm auch keiner was vormachen. Zu erst einmal zum Rasiergel, echt cool es lässt sich super leicht verteilen, und hält was es verspricht. Früher musste ich mich immer ohne rasiergel oder schaum rasieren da ich nicht gesehen habe was ich rasiert habe, deswegen habe ich immer den so genannten Rasurbrannt bekommen, aber mit Rasiergel ist nun alles besser.Ich werde mich auch nie wieder ohne rasieren.Die Rasierklingen sind echt suuuuper scharf, man fühlt echt nach der Rasur nicht ein einziges Barthaar mehr, wie sagt meine Frau immer: weich wie ein Babypopo. Nach dem Rasieren style ich meine Konturen, das ist anfangs echt super schwer gewesen, aber mit der Zeit hat man den Dreh raus, und ich frage mich wie ich vorher ohne aus kam ;-). Nach dem Stylen Trimme ich immer den Rest und meine Augenbraun. Ich nehme immer den 4mm aufsatz, mit der Länge komme ich am besten klar. An sich das Trimmen ist etwas Zeit aufwenig, denn ich muss sehr oft über die gleiche stelle fahren bis alles weg ist. Das hat meine Haarschneidemaschine besser geschafft bzw. schneller, da aber die schneide breite nur 2cm ist komme ich doch besser klar mit dem Trimmer, auch wenn es Länger dauert. Auch für die Augenbraun super perfekt. Abschließend kann ich nur sagen , das Gerät ist einfach in allen sachen Perfekt. Und ich kann es zu 100% weiterempfehlen und das mit guten und ruhigen gewissen :-) Nun ein paar bilder von meiner ersten rasur:
VORHER...
nach auftragen des Rasiergels...
Rasur...
Trimmen...
Links Getrimmt rechts noch nicht...
FERTIG...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen